Mittwoch, 26. April 2017

Unser kleiner Kroate

Entdeckt haben wir diesen Burschen bei Facebook wor er in einer Tötungsstation gelandet war und ein Zuhause suchte. Viele tausend Hunde und mehr sitzen in solchen Einrichtungen und sind, wie unser Nikuma, bereits mit einem Einschläfern-Datum versehen.
Es macht betroffen ...und da haben wir unseren Kroaten dann entdecken sollen; so sind wir auch fest überzeugt gewesen, dass es Bruno war, der uns zu Nikuma, damals hieß er noch Mister Blond, geführt hat.


Dieses Foto hat uns so sehr angesprochen dass wir spontan beschlossen ; ER solle den verwaisten Platz von Bruno einnehmen. So begann eine aufregende Zeit. Das Warten auf ihn war wirklich schwer. Ständig haben wir uns gefragt wie es ihm denn gehen würde da drüben, in diesem so weit entfernten Land.
Darüber werde ich auch hier schreiben und über all das was man lernen muss um solch einem Hund gerecht zu werden.


Das war Nikuma bei seiner Ankunft am 25. Februar 2017 in Duisburg. Traurig sah er aus oder?


Das ist unser Nikuma  jetzt. Ein stolzer und selbstsicherer Lausbub, mittlerweile hat er seinen ersten Geburtstag hier gefeiert und hält uns ganz schön auf Trab..... Auch darüber gibt es viel zu berichten....

Das ist Babsi


Über Babsi, sie haben wir aus dem Katzenschutz geholt, kann ich täglich wirklich mehr als nur eine Träne lachen. Sie hat Ideen und macht Dinge die uns immer wieder überraschen und zwingen unsere Fensterbänke umzuräumen 💖💓

Ich bin die Emmakatze

Ja; ich bin es wirklich, die Emmakatze von der mein Frauchen wahre Wundergeschichten erzählen wird. Stolz kann ich verkünden dass ich geholfen habe Frauchen wieder gesund zu machen.
Aber Darüber wird sie selbst berichten denke ich mir. (Sie hat es mir verraten)

💓 Und schaut nur, das bin ich auch...

🐱

In Memorium

Das war fast 14 Jahre unser treuer Begleiter und Freund.
Unser Hund Bruno der leider am 25. Januar 2017 verstorben ist.
Wir haben ihn fast ein Jahr auf seinem letzten Weg begleitet, und ihn gehen lassen, als er uns zeigte, dass er nun über den Regenbogen gehen möchte.

Zahlreiche Fotoalben erinnern an dieses Zusammenleben und ich werde viele davon zeigen.
Das war unser kleiner Bruno

So haben wir ihn  vor 14 Jahren bekommen, ein kleines Fellbündel.....  



                                                                    


Er war immer gut drauf und hatte natürlich viel Freundinnen unter den Hundedamen; leider gab es von ihm keinen Nachwuchs...


Bruno liebte die Natur wie wohl alle Fellnase und so haben wir ihn auch auf unserem schönen Tierfriedhof Wolkenreise beerdigt.

Er  wird immer in unseren Herzen weiterleben wie alle unsere treuen Weggefährten die wir gehen lassen mussten.

 
                                                           Seine letzte Ruhestätte.......

Samstag, 14. Januar 2017

Wenn alles immer so harmlos wäre....


So ein kleiner Kampf um den besten Platz kommt zwischen Emma und Babsi ziemlich oft vor.
Fasziniert sind wir dann immer von dem was da so gefährlich auszuarten droht und sich dann doch als harmlose Balgerei erweist.
Vieles haben wir mit Emma und Babsi erlebt und erleben es täglich neu.
Wenn doch die Menschen nur so unkompliziert miteinander streiten würden....

Ist ja schon gut will Emma sagen; scheint sich ergeben zu haben.

Nun ja und so sieht dann eine Siegerin aus.....


Siegerin ist Babsi und wird dafür von Emma mit Zärtlichkeit belohnt.  
Ach ja, Frieden ist doch wirklich so einfach oder?

Mit lieben Grüßen zu Euch die



Willkommen

Herzlich willkommen meiner kleinen Tierwelt.
Hier gibt es viel zu erzählen denn momentan tummeln sich um mich 2 Jungkatzen, unser Hund Bruno  (leider inzwischen verstorben) sowie die Wellensittiche Kathi und Hektor. Seit dem 25. Februar 2017 ist nun ein neuer Vierbeiner bei uns eingezogen mit dem schönen Namen Nikuma.
Das mich viele Tiere im Leben begleitet haben, ich ihnen alle ein Denkmal gesetzt und sie nie vergessen werde, erfahrt Ihr in Bildern und Geschichten.
Lasst Euch überraschen....
Herzlichst
                      


Unser kleiner Kroate

Entdeckt haben wir diesen Burschen bei Facebook wor er in einer Tötungsstation gelandet war und ein Zuhause suchte. Viele tausend Hunde und...